Information is not knowledge, knowledge is not wisdom, wisdom is not truth. (Frank Zappa)

Auch wenn es wohl nicht unbedingt eine häufige Anwendung davon ist, so hätte ich doch erwartet, dass ich meine Handykamera auch dazu benutzen kann, Mäuse zu fotografieren, die sich in den U-Bahn-Schächten herumtreiben.

Diese Mäuse finde ich besonders interessant, weil sie wohl im Wesentlichen von dem Müll leben den wir produzieren, und weil sie so die U-Bahnen sauberhalten. Ich frage mich, ob schon Studien existieren zu deren Verbreitung, deren Verkehrswegen und den jeweiligen Einzugsgebieten einzelner Mäuse. Überhaupt würde mich deren Lebensweise interessieren.

Naja, jedenfalls sah ich heute an der Station Olympiazentrum eine unter einem Kanalgitter, die relativ wenig Angst vor mir hatte, und so machte ich mich daran sie zu fotografieren. Nunja, die Handykamera wäre eigentlich scharf genug, aber dieser tolle digitale Autofocus braucht teils 10 Sekunden bis er mich dann endlich mal das Foto machen lässt. Keine Ahnung ob man das ausstellen kann, ich finds schlimm genug dass das Standardeinstellung ist. Jedenfalls konnte ich folgendes, leider sehr unscharfes (dementsprechend leicht nachgeschärftes) Bild ergattern. Man kann erkennen dass es sich wohl um eine Maus handelt, mehr leider nicht:

Tja, am Stachus dann hätte ich die Möglichkeit gehabt eine Maus ohne Zwischengitter zu fotografieren, denn dort  haben die Mäuse die Eigenschaft, in so eine Art Starre zu verfallen wenn sie versuchen an einem Vorbeizukommen aber sich nicht trauen - nur das eben auch nicht 10 Sekunden lang, wie der Autofocus meint. Überhaupt, Autofocus, my ass ... Sollte das Ding nicht wenigstens irgendwas scharfstellen? Mir scheint es nämlich eher so als würde auf den meisten Bildern trotz der 10 Sekunden Bedenkzeit garnichts scharf sein, obwohl ich mich normalerweise bemühe das Objekt das ich fotografieren will in den Zoombereich zu bringen. Mei, wieso kann man das nicht ausstellen, wieso lässt mich das Teil nicht einfach alles selber zoomen?

Wie dem auch sei, hier ist ein Foto, wo man wenigstens noch erkennt was die Maus (die da schon wieder wegrannte) ist:



Tja. Mit irgendwas muss man sich ja beschäftigen während man auf seine Anschlüsse wartet.